Als Gitarrist war ich bereits tätig bei folgenden  Bands:

- No Way Out

- Fiedel Joe & Co

- Mark meets Chris

- Grandmas Couch

- MegaBand

- Pagemakerz

- Circuz


Aktuelle Bands:

- The Beat!radicals

- Sub Gitarrist für THE PETELES (Beatles Tribute)

- gelegentlicher Gast Gitarrist für Vinnie Cooper
   

  Diverse Gast und gelegentliche (Not am Mann Jobs)


Bandinfo´s:

    
The Beat! r a d i c a l s



Längst haben sich THE BEAT!radicals aus dem Raum Koblenz/Westerwald mit ihrer Konzeptshow einer "radikalen Geschichte der Beatmusik von Elvis bis Green Day" für viele Rock’n’Roll-Fans zu einem Geheimtipp unter den deutschen Covercombos gemausert. Nicht nur, dass die vier "Beat-Propheten" schon als rockender Support für "Die Happy" und "Revolverheld" auf der Bühne standen, auch können sie auf Konzerte mit "The Sweet", "Suzi Quatro" und "Manfred Mann’s Earth Band" verweisen und räumten zwei Mal beim Riesenfestival "Abbey Road On the River" in den USA ab. "So eine gute Liveband sieht man selten!" titelte die Westfälische Rundschau schon 2009.

THE BEAT!radicals erzählen ihre eigen(willig)e Geschichte des Beat, sie beginnen damit irgendwo in den 50ern und 60ern und reichen bis heute: Von den Kneipen und Kellern Liverpools und Hamburgs bis zu den Rockevents der Metropolen von heute. Die Band präsentiert während dieser dreistündigen Show viele der bekanntesten Beat-Titel aus fünf Jahrzehnten. Unter dem Motto "THE BEAT GOES ON" erbringen sie  den Beweis, dass der Beat nie gestorben ist, sondern lebt wie eh und je: ohne technische Tricks, laut und frech, nur Verstärker und Gitarren, Bass und Schlagzeug, Ohrwurm und (bis zu vierstimmiger!) Gesang. Mancher Song erwacht dabei in den Versionen der radicals zu neuem Leben. THE BEAT! liefern den "schlagenden" Beweis dafür, dass man den ungeschliffenen Sound der Klassiker mit eigenen Ideen zeitgemäß auffrischen kann: rockig, unterhaltsam und prickelnd musikalisch...
 
Neben unsterblichen Hits von den Beatles wie "Drive My Car" oder von den Rolling Stones wie "Satisfaction" sowie Klassikern von Little Richard und Gene Vincent stehen auch The Who oder The Kinks auf dem Programm. Ebenso präsentieren die BEAT!radicals Hits der Jetztzeit, etwa von The Hives ("Walk, Idiot, Walk") oder Green Day ("Basket Case"). Auf "Johnny B. Goode" folgt Tom Pettys "Free Falling", auf "Surfin’ USA" von den Beach Boys "My Sharona" von The Knack, nach McCartneys "Live And Let Die" kommt Billy Idols "Mony, Mony". Und wenn Seel & Co. von der "Power Of Love (Huey Lewis & The News) singen, dann tun sie das so schweißtreibend und ehrlich wie es schon in den legendären Zeilen von "My Generation" hieß: "I hope I die before I get old..."

Besetzung:

-Peter Seel:                       Front Vocals,Rythem Guitar
-Mario Levin Schröder     Bass,Vovals
-Tino Moskopp:                Drums, Vocals
-Christoph Schmitt:           Lead Guitar, Vocals

Tourtechniker - Kay Müller

        










THE PETELES:  
   
       

THE PETELES
COME TOGETHER! TOUR 2015...

"Come Together! – Beatles. Party. Rock’n’Roll."
Unter diesem Motto steht die Tour der Beatles-Tributeband THE PETELES (auszusprechen wie "Beatles", nur mit "P") im Jahr 2015. "Pete Lennon" Peter Seel (Rhythmus-Gitarre), "Pete Harrison" Armin Seibert (Lead-Gitarre), "Pete McCartney" Marco Orthen (Bass) und "Pete Starr" Tino Moskopp (Drums) haben sich mit Haut und Haaren, Leib und Seele, Stimme und (Voll-)Blut den Songs der legendären "Fab Four" aus Liverpool verschrieben - Clubs und Kneipen, Stadtfeste und Festivals, Galas und Partys dürfen sich auf teils originelle Versionen all die Evergreens der größten Band aller Zeiten ebenso freuen wie auf die zahllosen Nummer-1-Hits der Beatles von "She Loves You" und "A Hard Days Night" bis "Hey Jude" und "Let It Be". Das frische Partykonzept der PETELES - "Zwischen Original und originell" - fegt diese generationen-übergreifende Musik zudem mitten ins Hier und Heute. Das Quartett hat in den vergangenen Jahren nicht nur hart gesottene Beatles-Fans begeistert, sondern auch Zuhörer, die auch Rock und Pop mögen. Weit entfernt von angestaubter Oldiemusik bieten THE PETELES ungeschliffenen Rock’n’Roll und zeitlose Klassiker. Die Band liefert den perfekten Soundtrack für einen Konzertabend, der durch seinen typischen dreistimmigen Beatles-Chorgesang und zahllose unsterbliche Gitarrenriffs und Mitsing-Refrains besticht.
Hinter den PETELES und ihrem Bandnamen steht mit Peter Seel ein Musiker, der sich als Gründer, Manager, Rhythmusgitarrist und "John Lennon" der 20 Jahre lang international erfolgreichen Band "Lucy in the Sky" und als Frontmann der "BEAT!radicals" einen Namen gemacht hat. Auch die anderen sind mit bundesweit gebuchten Bands bekannt geworden: "George" Armin Seibert und "Paul" Marco Orthen mit "Path of Genesis" und "Ringo" Tino Moskopp als Drummer der "MegaBand" und der "BEAT!radicals".




Vinnie Cooper:




Die Band Vinnie Cooper wurde vor 8 Jahren von Stefan und Nils gegründet.
Von Zeit zu Zeit kamen immer mehr Musiker hinzu.
Aus dem Akustikduo entstand also eine richtige Band.
Anfangs spielte Vinnie Cooper nur auf Geburtstagen und auf kleineren Veranstaltungen. 

Die Musik wurde immer qualitativer und somit wuchs auch die Anzahl der Gig´s.
Vinnie Cooper gehört im Moment zu einer der bekanntesten Bands im Raum Bendorf,Westerwald und geht dabei aber auch weit über diese Grenzen hinaus.
Sie lassen es sich nicht nehmen auch mal kleinere Reisen auf sich zu nehmen, um die Leute mit ihrer Musik zu begeistern.

Vinnie Cooper bucht mich gelegntlich als Gastmusiker dazu.
Es macht immer wieder tiersch Laune mit den Jungs um Susanne.